• Kati Arndt

slowly and steady

Das Online Gruppencoaching für Frauen, die wachsen wollen via Zoom.


Hast du schon einmal ein Kind dabei beobachtet, wie es Laufen lernt?


Es fängt an sich am Sofa, am Stuhl hochzuziehen. Zwischendurch fällt es immer mal wieder um. Stößt sich vielleicht auch mal den Kopf und weint, aber es versucht es wieder und wieder. Irgendwann fängt es dann an, sich an den Gegenständen entlang zu hangeln. Wackelig, auf Zehenspitzen. Vielleicht hält es sich nur noch mit einer Hand fest und eines Tages tadaaaa steht es freihändig (um gleich danach wieder umzufallen). Und für jeden kleinen Meilenstein wird es gefeiert, angespornt von begeisterten Eltern und Großeltern die rufen: “Ja feeeeeiiin. Super. Du machst das toll. Bravoooo.” und so zieht sich das über Wochen. Es fängt an, an Papas Händen zu laufen, bis der Punkt kommt, da möchte es irgendwas unbedingt haben, vielleicht einen Keks, den man ihm entgegenstreckt und es wird wackeln und schwanken und zögern, aber der Wunsch nach dem Keks wird größer sein und es lässt einfach los und eiert die zwei, drei Schritte zum Keks, bloß um dann von Omi aufgefangen werden zu müssen, weil es wieder umfällt, aber es wird ein Jubelsturm von den anwesenden Erwachsenen ausbrechen die hysterisch “Super! Du bist gelaufen. Prima. Wunderbar.” rufen und das Kind knutschen und kuscheln. Irgendwann fällt es nicht mehr um, sondern läuft über die Wiese und lernt noch andere tolle Sachen, die man mit den Füßen machen kann, wie Fußballspielen und vielleicht läuft das Kind in 20 Jahren einen Ultramarathon oder macht gar beim Ironman mit.



Zusammen. Wachsen. Langsam und stetig.

Was will ich mit der Geschichte sagen?


Ich weiß nicht, wie wir darauf kommen, aber als Erwachsene stellen wir uns das mit dem Lernen, Wachsen, Besserwerden irgendwie immer leichter vor. Wir denken, wir setzen uns ein Ziel und ab morgen wird dann alles anders sein. Also zum Beispiel: ab Morgen jogge ich 5 km am Tag, esse nur noch Clean-Paleo-Zyklisch-Bio und verbringe jeden Tag neben der Quality-Time mit meiner Familie und erfolgreichem Arbeitstag noch mindestens eine Stunde mit persönlicher Weiterentwicklung für mich. Aber irgendwie klappt das nicht immer so…


Ich glaube echtes Wachstum funktioniert so, wie das mit dem Laufenlernen beim Kind:

Langsam, kontinuierlich und mit kleinen Schritten, eben: slowly and steady. Wir müssen immer wieder aufstehen, weitermachen, kleine Erfolge feiern und Menschen um uns haben, die uns dabei anspornen.


Was ich dir bieten möchte:


Ich möchte, dass wir in diesem wöchentlichen Zoom-Meeting zusammenkommen, um gemeinsam zu wachsen. 

Ich gebe kurzen Input zu verschiedenen Themen, zum Beispiel:


Morgenroutine

Werte

Gewaltfreie Kommunikation

Vereinbarkeit Kind und Beruf

Selbstfürsorge

Karmamanagement

Wochenplanung

Stressmanagement

Selbstverwirklichung mit Kind

Ganzheitliche Gesundheit

Weiblichkeit und Zyklus

… was immer du dir  wünschst und brauchst.


Wir setzen gemeinsam kleine Ziele, legen kleine Schritte fest (jeder ganz individuell für sich).


Ich beantworte deine Fragen.


Wir tauschen uns aus. (Das ist die Kraft der Gruppe, manche sind auf einem bestimmten Gebiet schon einen Schritt weiter oder man erkennt, dass es verschiedene Herangehensweisen an Probleme (Herausforderungen) gibt. Wir feuern uns an und glauben an uns.


Wann


Immer montags 21 Uhr ganz bequem von deinem Sofa aus treffen wir uns in Zoom und tauschen uns ca. eine Stunde lang aus.

Ich zeichne alle Meetings auf, wenn du also nicht live dabei sein kannst, dann kannst du dir einfach, wenn es für dich passt die Aufzeichnung anschauen.


Wenn du Teil dieser tollen, inspirierenden Gruppe sein möchtest, dann schreib mir einfach über das Kontaktformular auf meiner Webseite.


Ich freue mich darauf mit dir zusammen zu wachsen.


Deine Kati





48 views

Schön, dass du da bist. 

  • Black YouTube Icon

© 2019 by Kati Arndt